KG LEGAL \ INFO
BLOG

Vereinfachte Umstrukturierungsverfahren in Polen – neue Möglichkeiten für Unternehmer in der COVID-19-Ära

Durch polnische Bestimmungen, die als Shield 4.0 bezeichnet werden und offiziell als Gesetz über Zinszuschüsse für Bankdarlehen an von COVID-19 betroffene Unternehmer und über vereinfachte Verfahren zur Genehmigung eines Vergleichs im Zusammenhang mit der Situation von COVID-19 bekannt sind (vollständiger Text verfügbar unter https://isap.sejm.gov.pl), wurden wesentliche Änderungen am polnischen Umstrukturierungsverfahren vorgenommen. Neu ist die Einführung eines vereinfachten Umstrukturierungsverfahrens, das teilweise auf den bestehenden Vorschriften zum polnischen Verfahren zur Genehmigung einer Vereinbarung (eines Vergleiches) zwischen den Gläubigern und dem Schuldner basiert.

Mehr

KG LEGAL ALS POLNISCHE VERTRAUENSANWÄLTE DER ADVANTAGE AUSTRIA IN POLEN (WKÖ)

Die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ – Advantage Austria) hat polnische Anwälte aus der Kanzlei KG Legal in die Liste der Vertrauensanwälte eingetragen, die für die Bedürfnisse der in Polen tätigen österreichischen Unternehmen geführt ist.  Advantage Austria ist die österreichische Außenhandelsagentur und Teil (Abteilung) österreichischer Wirtschaftskammer. Status eines Vertrauensanwaltes der WKÖ hat unsere polnische Anwaltskanzlei nach dem Prüfungsverfahren erlangt, die in Form von Anfertigung von mehreren schriftlichen Rechtsgutachten zugunsten österreichischer Firmen erfolgt hat.

Mehr

Doing business in Poland 2017 Deutsch

Mehr

Niederlassung und eine Repräsentanz eines ausländischen Unternehmers in Polen

– Ausländische Unternehmer können Niederlassungen in Polen errichten

Eine Zweigniederlassung kann nur im Rahmen der Hauptaktivitäten des ausländischen Unternehmers tätig werden. Der Betrieb des Zweiges kann mit Eintragung des Zweiges in das Unternehmensregister begonnen werden. Ein ausländischer Unternehmer, der eine Zweigniederlassung eröffnet, bestellt eine Person, die zur Vertretung der Zweigniederlassung eines ausländischen Unternehmers berechtigt ist.

Der Tätigkeitsbereich der Repräsentanz eines ausländischen Unternehmens kann nur die Tätigkeiten im Bereich der Werbung und der Förderung des ausländischen Unternehmers umfassen.

Mehr

Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Polen

– Eine bewährte Rechtsform für größere Unternehmen, entweder in Form einzelner, oder mehrerer Anteilseigner; Die Gesellschafter haften in der Regel nicht für die Verpflichtungen der Gesellschaft

In Polen werden ausländische Investitionen am häufigsten in Form einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung durchgeführt. Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung, ebenso wie Aktiengesellschaft, unterliegt dem polnischen Handelsgesellschaftskodex. Das Grundkapital einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung beträgt mindestens 5000 PLN. Die Struktur des Unternehmens (Vorstand, Gesellschafterversammlung, und in einigen Fällen auch der Aufsichtsrat) wird durch die in Form einer notariellen Urkunde abgeschlossene Satzung geregelt. Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist im Amtsgericht eingetragen. Die Anmeldegebühr beträgt 600 PLN. Für die Eintragung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist auch ein rechtlicher Eigentum an Räumlichkeiten erforderlich, in denen das Unternehmen seinen Sitz hat.

Mehr

UP